1, 2, 3 … Kimchi! Selfies und Streetfood

Kulinarische Höhepunkte warten in Südkorea an jeder Straßenecke.

Hungrig von all dem Sightseeing und Wandern? Gut, dass es in Korea so viele Restaurants wie Smartphones gibt. Südkorea ist das Paradies für alle Menschen, die sich von ihrem Smartphone nicht mehr trennen können. Hier wird hemmungslos überall auf den Bildschirm gestartet und an jeder Ecke werden Selfies geschossen. Wir haben häufig gesehen, wie sich junge Koreanerinnen im Coffee Shop treffen, um dort weiter auf ihre Bildschirme zu schauen. Gespräche? Eher nein. Für uns war das aber beim Essen die beste Unterhaltung.

„1, 2, 3 … Kimchi! Selfies und Streetfood“ weiterlesen

10 Reisetipps für Seoul, die ihr nicht verpassen solltet

10 Ausflugsziele in Seoul, die sich wirklich lohnen

Seoul bietet genügend spannende Ecken und Enden, um sich einige Monate als Tourist unterhalten zu fühlen. Wer sich wie wir zuerst völlig erschlagen fühlt von der schieren Menge an Sehenswürdigkeiten, Museen und Shoppingmöglichkeiten, kann sich hier erste Inspirationen holen. Natürlich ist diese Liste von Reisetipps für Seoul völlig subjektiv und stellt auch keine Rangfolge dar.


„10 Reisetipps für Seoul, die ihr nicht verpassen solltet“ weiterlesen

Reisebericht Südkorea: Welcome to Seoul!

Erster Teil meines Reiseberichts zu Südkorea

Letztes Jahr im Oktober habe ich einem verrückten, immer gut gelaunten, tollen Mann versprochen, ihn noch eine ganze Weile zu lieben und zu ertragen. Unsere Hochzeit war ziemlich schön, erst mit der Familie in Berlin und später mit Freunden hier in Dortmund. Aber sie war eben auch so teuer, dass wir unsere Hochzeitsreise erst ein Jahr später machen konnten. Wir hatten eine Weile überlegt, wohin wir fahren wollen und uns dann letztlich für Südkorea entschieden. Was folgte, war eine nicht enden wollende Wiederholung der Frage: „Nord- oder Südkorea?“ Ihr könnt euch vorstellen, wie toll wir das nach dem zehnten Mal so fanden.

Hier kommt der erste Teil vom Reisebericht über unsere Abenteuer in Südkorea. Ich erzähle euch vom Flug und von den ersten Eindrücken in Incheon und Seoul. „Reisebericht Südkorea: Welcome to Seoul!“ weiterlesen

Kazuki Kaneshiro: Go!

Eine Junge verliebt sich in ein Mädchen – ein klassischer Plot ganz aktuell.

Es ist ein klassischer Plot, wie ihn auch Shakespeare schon genutzt hat: Ein Junge verliebt sich in ein Mädchen, sie verliebt sich auch in ihn, aber die Gesellschaft will nicht, dass die beiden glücklich zusammenkommen können. So weit, so bekannt. Allerdings ist „Go!“ kein Stück von Shakespeare und auch kein europäischer Roman und nicht nur die Gesellschaft hat gegen eine Beziehung etwas einzuwenden.

„Kazuki Kaneshiro: Go!“ weiterlesen

Kyun Soo-Shin: Please look after Mother.

In Korea war dieser Roman ein Bestseller. Es ist das erste Buch der Schriftstellerin, das auf Englisch erschienen ist.

„It’s been one week since mother went missing.“ ist der erste Satz des Romans. Das Ereignis, das die gesamte folgende Handlung auslöst, wird hier in wenigen, einfachen Worten gesetzt, ohne näher darauf einzugehen, warum Mutter verschwunden ist, ob jemand sie entführt hat, wo sie verschwand oder welche Maßnahmen ergriffen worden sind, um sie wieder zu finden. „Kyun Soo-Shin: Please look after Mother.“ weiterlesen