12 von 12 im August

Jeden Monat präsentieren BloggerInnen 12 Bilder aus ihrem Alltag. Erstaunlich ist, wie spannend das sein kann. Alle TeilnehmerInnen findet ihr hier in einer praktischen Liste. Und so sah es bei mir aus:

12 von 12, Tee, Kaffee, Tasse, Guten Morgen

Guten Morgen! Kopfschmerzen und Halsschmerzen – hurra! Also bleibt’s beim Tee.

Das Wetter sieht heute nicht so toll aus. Auf der Terasse herumhängen ist also keine Option. Stattdessen…

…wartet die wissenschaftliche Aufsatzsammlung zur Anthropologie der Gabe auf mich. Ran an den Speck!

Trotzdem – ein bisschen Bewegung muss sein. Deshalb Ingress anwerfen, passende Mission wählen und wieder ein Stück der neuen Umgebung kennenlernen. Diesmal direkt vor der Haustür in Dortmund-Hörde.

Was hier als Spielplatz ausgewiesen wird, bleibt mir jedoch ein Rätsel.

Das Mittagessen fällt etwas spartanisch aus. Gegen die Halsschmerzen hilft nur noch mehr Tee.

Prokrastinieren will gelernt sein. Ich habe fantastische Trainer: Achatschnecken. Dieses Exemplar soll allerdings ausziehen. Aber beim Zuschauen kann schon Zeit vergehen.

Die Arbeit muss weitergehen am Schreibtisch. Im Vorbeigehen noch schnell einen sehnsüchtigen Blick auf all die Bücher werfen, die nach der Masterarbeit gelesen werden dürfen…

… einen Blick auf die letzte Umzugskiste werfen, in der sich immer noch so viel Papier stapelt…

…dann aber wirklich! Bewerbungen schreiben, die offenen E-Mails abarbeiten, Termine für die nächste Woche machen und für den Nebenjob was tun.

Jetzt noch den Koffer packen. Morgen geht es los nach Greifswald. Der letzte Besuch in der alten Wohnung. Danach geht es weiter zu den Eltern.

Natürlich kann ich nicht einfach wegfahren, ohne dem Freund wenigstens eine Karte zu verstecken. Briefkultur wird hier noch großgeschrieben. Mal schauen, wann er sie überhaupt findet.


Und das war’s auch schon mit den 12 von 12 im August. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

Ein Gedanke zu „12 von 12 im August“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.